Drucken

Sozialpädagoge (g*) bzw. Sozialarbeiter - Soziale Arbeit - Erzieher - Regionalleiter für Kinder- u. Familienzentren

Als Personalberater suchen wir für unseren renommierten Mandanten – KiTa Bremen, städtischer Träger von Kindertagesstätten in Bremen, welcher mit ca. 2500 Mitarbeiter/innen 90 Kindertagesstätten betreibt und darin ca. 9.000 Kinder betreut –zum nächstmöglichen Zeitpunkt und in Festanstellung einen weiteren Regionalleiter (g*). Eine detaillierte Ausschreibung und Information finden Sie auf der Homepage der KiTa Bremen www.kita.bremen.deunter Aktuelles/Stellenangebote. Mit dieser Ausschreibung und Karrierechance wenden wir uns an interessierte Damen und Herren, welche mit entsprechender Qualifikation, Kompetenz und Erfahrung sowie mit Freude und Engagement grundlegende pädagogische Werte und Ziele in die tägliche Arbeit einfließen lassen und verfolgen. Die Regionalleitungen sind eine wichtige Schlüsselstelle bei KiTa Bremen.   Im Rahmen eines Organisationsentwicklungsprozesses wird die Ebene der Regionalleitungen von 5 auf 7 vergrößert. Eine Region umfasst dabei 8–12 Kinder- und Familienzentren mit insgesamt etwa 200 Mitarbeiter/innen. Der vorurteilsbewusste Umgang mit Diversität sowie die aktive Förderung von Teilhabe und Partizipation sind wesentliche Grundsätze des Selbstverständnisses von KiTa Bremen.

 

Ihr herausforderndes und verantwortungsvolles Aufgabenfeld

 

  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsorientierten Unternehmensstrategie für Bildung & Erziehung von Kindern unter 3 Jahren bis zum Schuleintritt und von Schulkindern
  •  Ausübung der Dienst- und Fachaufsicht für die Leitungen und die pädagogischen Fachkräfte in den Kinder- und Familienzentren der Region
  • Sicherstellung der Umsetzung des Trägerkonzeptes und konzeptionelle Weiterentwicklung der Kinder- und Familienzentren
  • Unterstützung der Leitungen und Fachkräfte in fachlichen Fragestellungen
  • Personaleinsatzplanung, insbesondere für das jeweils kommende Kindergartenjahr
  • Ortsteilorientierte Angebotsplanung in Zusammenarbeit mit den Ortsämtern, den Sozialzentren des Amtes für Soziale Dienste und dem Ressort der Senatorin für Kinder und Bildung 
  • Ansprechperson der Elternvertretungen von KiTa Bremen
  • Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen von KiTa Bremen insbesondere Hauswirtschaft und Bau 

Ihr professionelles Profil 

  • Sie haben einen sozialwissenschaftlichen Universitätsabschluss oder einen einschlägigen Fachhochschulabschluss (z.B. als Sozialpädagoge) mit Zusatzqualifikationen, z.B. in den Fachgebieten Sozialmanagement, Personalführung/-entwicklung 
  • Sie verfügen über nachgewiesenes fundiertes Wissen durch Studium, Fortbildungen und Schulungen sowie praktische Kompetenzen durch mehrjährige Erfahrung in der Mitarbeiterführung und pflegen einen demokratischen Führungsstil
  • Sie kennen die Organisation und Arbeitsweise von pädagogischen Einrichtungen mit Kindern in der Altersgruppe 0-10
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der aktuellen sozialwissenschaftlichen Debatte in der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Sie haben vertiefte Fachkenntnisse in den relevanten Themengebieten der Kindertagesbetreuung wie U3, Inklusion, Kinderschutz, Kinder- und Familienzentren, Partizipation und Schulkinderbetreuung
  • Sie haben Freude daran, Veränderungsprozesse mitzugestalten
  • Sie sind teamfähig, innovativ und haben eine hohe soziale Kompetenz

Geboten werden die Vorteile eines renommierten und innovativen Trägers in der Kinder-tagesbetreuung, bei welchem die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sichergestellt ist. Es erwartet Sie hier Ihr nächster Karriereschritt mit viel Platz für Ihre Ideen und Ihr Engagement sowie persönliche Entwicklungsmöglichkeiten in einem expandierenden Betrieb. Das Vergütungspaket ist eingebunden in einen verlässlichen Tarifvertrag, es werden Zeiten von vorherigen einschlägigen beruflichen Tätigkeiten berücksichtigt. Alle sozialen Bedingungen des Öffentlichen Dienstes, wie z.B. Betriebliche Altersversorgung (VBL), 30 Tage Jahresurlaub und 5 Tage Bildungsurlaub werden genauso geboten, wie ein aktives betriebliches Gesundheitsmanagement und vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten (Fortbildungsangebote des bremischen öffentlichen Dienstes und der Senatorin für Kinder und Bildung. Hinzu kommen z.B. das Angebot zum Training (35 €/mtl.) in 550 Studios oder auch ein vergünstigtes Jobticket (BSAG-Ticket).

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Einkommensvorstellungen und Verfügbarkeit an post{at}dirkkremer{dot}de bzw. Postfach 1307, 33803 Steinhagen.
Vertraulichkeit/Diskretion wird zugesagt und Sperrvermerke beachtet.